Sonntag, 10. Mai 2015

Die Aufregende Story und das Muttertagsgeschenk

Ein schöner Muttertags Tag war es heute!

Ich fuhr mit dem Auto in Richtung Heimat und dachte mir nur, oh nein, was ist mit meinem Auto los, von jetzt auf gleich konnte er nicht mehr richtig beschleunigen, also von 0 auf 100 in ca.... 5 min ;) !

...schnelles Handybild gemacht
Naja, die Autobahnfahrt war dann sehr langsam und an´s überholen war nicht zu denken, dennoch bin ich gut angekommen und dort warteten schon meine kranken Mäuse, die mit dem Opa über´s Wochenende ins Münsterland gereist sind,  mit einer Überraschung auf mich! Ein paar kleine Blümchen und selbst gemalte Bilderchen hatten sie aufgestellt, soooo süß. Leider habe ich sie vor der Rückfahrt vor lauter Hektik nicht eingepackt und liegen gelassen, also kann ich Euch heute gar nicht die Bildchen zeigen, hole ich aber nach!
Nach einem gemeinsamen Frühstück, bekam dann die Oma, also meine Mama auch dann ihr Muttertagsgeschenk und sie fand es total toll, eine neue Tasche "Florentine", nach dem Schnitt von der wunderbaren Mechthild von "Miou Miou" !
Meine Mama war schwer begeistert von der Tasche und von meiner Stoffauswahl, ein danke an dieser Stelle nochmal an Anke von "Stoffnest", dazu gleich mehr.


Ich zeigte ihr dann eine andere Tasche, die ich gerade Probenähe und was soll ich sagen, schwups....ging auch diese tolle Tasche in ihren Besitz über und die Freude war Groß, daß könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen!
Aber dazu ein anderes mal, jetzt aber erstmal, wie kam es überhaupt zu "Florentine", eine ganz tolle Story steckt dahinter!

Meine liebe Andrea von "Nähpänz" hat auch schon darüber berichtet und das möchte ich nun auch hier tun, weil es einfach zusammengehört, "die Story und die Muttertagsüberraschung"!

"Warum war ich bloß nur so aufgeregt ???" 


Ja, so fing der Text von Andrea an und so war es auch für mich! Wir kennen uns ja schon ziemlich lange in dieser Facebookwelt, aber noch nie haben wir uns persönlich getroffen und das wollten wir nun endlich tun und das am 8. Mai, also am Freitag, vorgestern, auf der Ladies Night vom "Stoffnest" , eine kleine Veranstaltung, in der es Hauptsächlich um Stoffe geht und um das Austauschen von Erfahrungen und um eine Vorstellung von Mechthild von "Miou Miou" , für mich das 2. Highlight an diesem Abend!
Nicht nur daß ich Andrea treffen würde, nein ich würde auch die liebe Jenny von "Lotti Fee" treffen, auch eine meiner lieben Zauberbienen!!! Aufregung pur, sag ich Euch!!!
Ich zitiere hier dann mal wieder Andrea, weil ich es nicht besser hätte schreiben können, als wären es meine Worte....
Frau "Nähpänz" schrieb...
Man was war ich aufgeregt !!! Man kennt sich durchs schreiben aber jemanden dann persönlich zu treffen ist wieder etwas ganz anderes. Meine liebe Eva und ich haben den ganzen Tag damit verbracht uns eine WhatsApp nach der anderen zu schicken. Wie zwei Teenies vor dem ersten Date, ah es war so schön. Die üblichen Fragen, was ziehst Du an, wann fährst Du los etc. echt ein wenig verrückt. Um 18:00 Uhr bin ich los gefahren und war dann viel zu früh schon um 18:20 Uhr in Bad Honnef. Ich blieb erstmal im Auto sitzen mein Herz machte plötzlich wieder ganz schnell bumm bumm. Natürlich wurde wieder WhatsApp geschrieben. Jenny schrieb sie ist in 20 Minuten da, Eva schrieb mir noch 9 km, noch 2 km und dann kam als erstes Jenny um die Ecke. Boah, war ich froh nicht mehr allein dort zu sein. Gerade als ich Jenny begrüßte bog Eva mit dem Auto um die Ecke, da sie von ihrem Freund begleitet wurde sprang sie sofort aus dem Auto und es gab eine dicke herzliche langersehnte Umarmung <3 <3 <3. Es war irgendwie so, als ob wir uns schon ewig kennen würden. Ne wat war dat schöööööönnnnn. "

Das war der Knaller, aber echt!!
Dann ging es gemeinsam zum Stoffnest


Die liebe Daniela hat uns dann sehr herzlich empfangen und es gab Gescheeeeeenke!!! Wundervolle Schlüsselanhänger für jeden und ein Gläschen Sekt, richtig toll! 
Man was haben wir gequatscht und Blödsinn erzählt, wir haben viel gelacht, hahahaha, das war so toll! 
Und dann endlich kam das 2. Highlight des Abends, dann stand Mechthild auf einmal dort, wow, was für eine Ehre, ein Star für mich! Schon vor ein paar Jahren kaufte ich Schnitte von Ihr und ich fand sie toll und jetzt auch noch Ihre Geschichte zu hören und wie sie Bekleidungstechnikerin wurde und Schnittdirektrice, das war spannend und ich hörte sehr gerne Ihren Worten zu!
Hammer Frau! 
Sie stellte Ihren neuen Schnitt vor, den Andrea und Jenny für sie Probenähen dürfen demnächst, ein wahnsinnig scharfes Teil, aber verraten tu ich nix ;) hahaha , auch wenn ich selbst nicht dabei bin in der Probenähtruppe (schade ;)) ! 
Aber auch das wird der Knaller, das weiß ich jetzt schon!
Nach dieser erneuten Aufregung verloste sie dann 10 Schnittmuster und wir haben gewonnen, yeah, drei mal dürft Ihr raten, welches ich mir ausgesucht habe, natürlich die tolle Tasche, denn genau diese wollte ich unbedingt für meine Mama nähen und dann ging auch ich endlich kurz vor Feierabend Stoff shoppen und dank der lieben Anke, habe ich diese ganz tollen Stoffe gefunden! 
So ging dann auch für mich ein ganz toller Tag voller Aufregung zu Ende.
Danke nochmal an das Team vom Stoffnest, für diese tolle Veranstaltung, danke an Mechthild, für den kleinen Einblick in ihr großes Leben und danke, meine Zauberbienen, daß es EUCH gibt!

So, nachdem ich am Freitag einen Schnitt gewonnen habe, ihn am Samstag genäht habe und ihn dann am Sonntag (heute) verschenkt und geshootet habe, inkl. Sonnenbrand, hier nun die vielen tollen Bilder von heute!!
Ich finde die Tasche ist der Knaller und ich brauch unbedingt auch so eine!!! 
Und Entschuldigt bitte die Bilderflut, aber schöne Dinge müssen eben einfach gezeigt werden, hehe!
( der Stoff ist übrigens von Hamburger Liebe )


















...und hier noch ein paar Outtakes, aber die muß ich Euch auch noch zeigen, da meine kleine auch immer unbedingt fotografieren möchte, durfte sie dann auch ein paar Schnappschüsse machen, mit Mamas großer Kamera, die sie kaum halten kann, weil sie so schwer ist ;) 
Gut gemacht "Maumi" ! 



...dieses Bild hat übrigens mein Sohn gemacht (4 J.) 


Ich hoffe Ihr hattet alle einen schönen Muttertag!
Ganz liebe sonnige Grüße
Eure Eva 


Dieser Beitrag enthält Werbung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen